Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

WIENER MESSE BESITZ GMBH / FACILITY MANAGEMENT

DIE PROJEKTE DER WSE

PREYERGASSE


Copyright: Stadt Wien, MA18

Eingebettet in das Hietzinger Stadtleben, an der Schwelle zum Grüngürtel um Wien und zugleich optimal an den öffentlichen Verkehr angebunden: In der Preyergasse zieht Leben ein.
 

Dörfliche Urbanität

Städtisches Leben, Naherholung und gute Erreichbarkeit: Diese scheinbaren Widersprüche zeichnen das rund 2,2 Hektar große Projektentwicklungsgebiet im Bereich der Straßenzüge Preyergasse und Lainzer Straße aus. Die Lage am Verkehrsknotenpunkt zwischen S-Bahn, Straßenbahn und Buslinien bietet die Chance für eine neue Form urbaner Zentralität – eine Neuinterpretation von Dorfplatz und Landmark.

Als Basis für ein erstes Entwicklungskonzept wurde bereits im Jahr 2011 ein Europan Wettbewerb durchgeführt. Junge ArchitektInnen haben sich dabei den beiden zentralen Herausforderungen bei der Planung des Areals gestellt: Zum einen ging es um die Neuformulierung der geografischen Lage in Hietzing, zum anderen um die Inszenierung als Verkehrsknotenpunkt sanfter – „neuer“ – Mobilität.

Auf der Gesamtfläche von 14.500 Quadratmeter entstehen insgesamt rund 105 Wohnungen, knapp 50 davon werden in vier Stadtvillen realisiert, der Rest in einem Gebäude direkt an der Preyergasse. Ein Nahversorger, Geschäftsflächen und Büros in der Erdgeschoßzone vervollständigen das Angebot.

Eckdaten
Grundstücksgröße: 14.500 Quadratmeter

Adresse

Lainzerstraße 172+173 und Preyergasse 1130 Wien

Ansprechpartner
Mag. Martin Kalaschek

 

WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH
Projekte für Wien aus einer Hand

Wien zählt seit vielen Jahren zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität und steht regelmäßig an der Spitze internationaler Metropolen-Rankings. Dies ist auch der hervorragenden Infrastruktur zu verdanken, deren konsequenter Ausbau ein besonderes Anliegen der Stadt ist. Die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH ist seit Jahren beratend im Bauprojektmanagement ein verlässlicher Partner in der Errichtung von Bildungs- und anderen Infrastruktureinrichtungen. 
 
Die Vorteile für den/die AuftraggeberIn
 
  • Zeitliche und wirtschaftliche Effizienz
  • Minimierung der Schnittstellen
  • Höchste Qualitätsstandards
  • Kontinuierliche Projektentwicklung und –umsetzung
  • Eine AnsprechpartnerIn für alle projektrelevanten Angelegenheiten
 
Geschäftsführung
DI Robert Nowak
Ing. Mag. (FH) Karl Schindelar, MBA
DI Andreas Meinhold
 
Prokurist 
DI Rainer Loos

PROJEKTLISTE

PROJEKTE IN AUSFÜHRUNG

PROJEKTE IN PLANUNG

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

IMMOBILIENANGEBOTE

PRESSE

DER WEG ZUR WSE

NEWSLETTER

IMPRESSUM & DATENSCHUTZERKLÄRUNG