Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

WIENER MESSE BESITZ GMBH / FACILITY MANAGEMENT

DIE PROJEKTE DER WSE

DIVERSE PROJEKTE

Bild vergrößern
Illustration: Barbara Nedved

Wenn die WSE nicht eigene Projekte entwickelt, arbeitet sie als Kreativpool, als „Entwicklungshelfer“ oder als Eigentümervertreterin bei Behördenverfahren.

Wenn es bei der Entwicklung von Liegenschaften, bei Verwertungsprozessen oder bei Ideensuchen für bestehende Objekte oder leere Areale kompliziert wird, hilft die WSE als Problemlöser und Denkwerkstatt gerne mit. Das führte in den vergangenen Jahren dazu, dass die ProjektleiterInnen immer wieder beratend bei wichtigen Immobilienvorhaben der Stadt Wien oder Institutionen bzw. Unternehmen der Stadt tätig waren und auch in Zukunft tätig sein werden.

Wie ist Entwicklungshilfe im Immobilienbereich zu sehen? Die WSE-ExperteInnen analysieren Potenziale, wirken bei städtebaulichen Planungsprozessen mit, vertreten die GrundeigentümerInnen bei Behördenverfahren und Verhandlungen, erarbeiten Grundlagen für Ansiedlungen, bereiten Verträge vor oder helfen bei der Verwertung von Liegenschaften und Gebäuden. 

In jüngster Vergangenheit und aktuell war und ist die WSE bei mehreren Projekten begleitend tätig:

  • Baldassgasse: Standortanalyse, Entwicklungskonzept, Ansiedlungsgrundlagen
  • Rennweger SV: Umnutzung von Sportflächen, Erneuerung der Sportinfrastruktur
  • Breitenleer Straße: Umnutzung einer Lagerfläche, städtebauliche Planung, Eigentümervertretung
  • Zentrum Kagran: Entwicklung der Liegenschaften der Stadt Wien, Abstimmung mit EigentümerInnen der Nachbarliegenschaften
  • Matzleinsdorfer Platz: Entwicklung der Liegenschaften im Umfeld der künftigen U-Bahn-Station, Eigentümervertretung
  • Remise Koppreitergasse: Analyse Entwicklungsmöglichkeiten der denkmalgeschützten Halle und der Nebenflächen, Entwicklungskonzept
  • Gasometer-Vorfeld: Grundlagen für einen neuen Flächenwidmungs- und Bebauungsplan, Grundlagen für städtebaulichen Vertrag
  • Vösendorf (Tierschutz Austria, u.a. Liegenschaften): Erarbeitung Entwicklungsmöglichkeiten

WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH
Projekte für Wien aus einer Hand

Wien zählt seit vielen Jahren zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität und steht regelmäßig an der Spitze internationaler Metropolen-Rankings. Dies ist auch der hervorragenden Infrastruktur zu verdanken, deren konsequenter Ausbau ein besonderes Anliegen der Stadt ist. Die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH ist seit Jahren beratend im Bauprojektmanagement ein verlässlicher Partner in der Errichtung von Bildungs- und anderen Infrastruktureinrichtungen. 
 
Die Vorteile für den/die AuftraggeberIn
  • Zeitliche und wirtschaftliche Effizienz
  • Minimierung der Schnittstellen
  • Höchste Qualitätsstandards
  • Kontinuierliche Projektentwicklung und –umsetzung
  • Eine AnsprechpartnerIn für alle projektrelevanten Angelegenheiten
 
Geschäftsführung
DI Robert Nowak
Ing. Mag. (FH) Karl Schindelar, MBA
DI Andreas Meinhold
 

PROJEKTLISTE

PROJEKTE IN AUSFÜHRUNG

PROJEKTE IN PLANUNG

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

IMMOBILIENANGEBOTE

PRESSE

DER WEG ZUR WSE

IMPRESSUM & DATENSCHUTZERKLÄRUNG

NEWSLETTER