Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

MESSE BESITZ GMBH / FACILITY MANAGEMENT

DIE PROJEKTE DER WSE

WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH
Projekte für Wien aus einer Hand

Wien zählt seit vielen Jahren zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität und steht regelmäßig an der Spitze internationaler Metropolen-Rankings. Dies ist auch der hervorragenden Infrastruktur zu verdanken, deren konsequenter Ausbau ein besonderes Anliegen der Stadt ist. Die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH ist seit Jahren beratend im Bauprojektmanagement ein verlässlicher Partner in der Errichtung von Bildungs- und anderen Infrastruktureinrichtungen. 
 
Die Vorteile für den/die AuftraggeberIn
 
  • Zeitliche und wirtschaftliche Effizienz
  • Minimierung der Schnittstellen
  • Höchste Qualitätsstandards
  • Kontinuierliche Projektentwicklung und –umsetzung
  • Eine AnsprechpartnerIn für alle projektrelevanten Angelegenheiten
 
Geschäftsführung
DI Robert Nowak
Ing. Mag. (FH) Karl Schindelar, MBA
DI Andreas Meinhold
 
Prokurist 
DI Rainer Loos

PROJEKTLISTE

PROJEKTE IN AUSFÜHRUNG

PROJEKTE IN PLANUNG

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

IMMOBILIENANGEBOTE

PRESSE

MARX HUB IM EUROPAN15-WETTBEWERB

Bild vergrößern
Bild: Stadt Wien/MA18

Ideen zum Thema "Produktive Stadt" gesucht.

EUROPAN, Europas größter Ideenwettbewerb für innovativen Urbanismus und Architektur wird 30. In seiner 15. Wettbewerbsrunde wird das Thema „Die Produktive Stadt 2“ bearbeitet. Die WSE Wiener Standortentwicklung beteiligt sich – gemeinsam mit Partnern – mit der Liegenschaft Marx HUB am Rennweg in Wien-Landstraße. Der Wettbewerb richtet sich an ArchitektInnen, Stadt- und LandschaftsplanerInnen unter 40 Jahren. Er hat das Ziel, innovative Projekte zu generieren und diese umzusetzen. 

EUROPAN-Wettbewerbe werden biennal und synchron in ganz Europa zu brisanten und virulenten Aufgaben ausgeschrieben. Sie bringen Städte und junge, internationale PlanerInnen zusammen. Neben Wien sind aus Österreich bei EUROPAN15 Standorte in Graz, Innsbruck, Weiz und Villach vertreten.

Die 1,2 Hektar große Liegenschaft Marx HUB am Rennweg – gleich anschließend an Neu Marx gegenüber dem Vienna Biocenter – eignet sich als Teil eines sich verändernden Stadtteils besonders für EUROPAN15. Gesucht sind Ideen für eine gemischte Struktur. Die Grundstücke liegen an einem Verkehrsknotenpunkt auf der einen, angrenzend an ein Grüngebiet auf der anderen Seite und seitlich umgeben von Wohn- bzw. Betriebsgebiet. Basierend auf den Ergebnissen des Wettbewerbs soll in weiteren Planungsprozessen die Grundlage für einen neuen Flächenwidmungs- und Bebauungsplan geschaffen werden.

Seit 18.3.2019 stehen die Unterlagen auf der EUROPAN Homepage zum Download bereit. Die Abgabe der Wettbewerbsbeiträge hat bis zum 28.7.2019 zu erfolgen.

Für alle Interessierten wird eine Standortbegehung am 29.4.2019 um 10 Uhr angeboten, wobei eine Anmeldung per mail an office@europan.at zu erfolgen hat.

Nähere Informationen zu Unterlagen und Zeitplan finden Sie unter: EUROPAN15

DER WEG ZUR WSE

NEWSLETTER

IMPRESSUM & DATENSCHUTZERKLÄRUNG