Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

WIENER MESSE BESITZ GMBH / FACILITY MANAGEMENT

DIE PROJEKTE DER WSE

WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH
Projekte für Wien aus einer Hand

Wien zählt seit vielen Jahren zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität und steht regelmäßig an der Spitze internationaler Metropolen-Rankings. Dies ist auch der hervorragenden Infrastruktur zu verdanken, deren konsequenter Ausbau ein besonderes Anliegen der Stadt ist. Die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH ist seit Jahren beratend im Bauprojektmanagement ein verlässlicher Partner in der Errichtung von Bildungs- und anderen Infrastruktureinrichtungen. 
 
Die Vorteile für den/die AuftraggeberIn
 
  • Zeitliche und wirtschaftliche Effizienz
  • Minimierung der Schnittstellen
  • Höchste Qualitätsstandards
  • Kontinuierliche Projektentwicklung und –umsetzung
  • Eine AnsprechpartnerIn für alle projektrelevanten Angelegenheiten
 
Geschäftsführung
DI Robert Nowak
Ing. Mag. (FH) Karl Schindelar, MBA
DI Andreas Meinhold
 
Prokurist 
DI Rainer Loos

PROJEKTLISTE

PROJEKTE IN AUSFÜHRUNG

PROJEKTE IN PLANUNG

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

IMMOBILIENANGEBOTE

PRESSE

AUSZEICHNUNG BEI HOLZBAUPREIS BURGENLAND


v.l.n.r.: LRin V. Dunst, DI M. Schluder (Arch.), DI S. Barasits (WSE), W. Seidl (Handler), DI M. Handler (Handler), Dr. DI Woschitz (RWT+), DI H. Stummer (proHolz Burgenland)
Copyright: C. Bauer

Mit den Schulerweiterungsbauten Vorgartenstraße und Afritschgasse wurden zwei WIP-Projekte ausgezeichnet.

Rund fünf Monate Bauzeit bei teilweise vollem Betrieb: Das waren die besonderen Herausforderungen für Planer, Bauherrn und Ausführende bei den Erweiterungen der Schulen Vorgartenstraße 208 und Afritschgasse 56 in Wien. Mit der Lösung eines Holzbauwerks mit hohem Vorfertigungsgrad wurden die Vorgaben erfüllt.

Ausgeführt wurden die von RWT Plus ZT GmbH geplanten Gebäude vom Holzbaubetrieb Ing. W.P. Handler Baugesellschaft m.b.H. aus Neutal. Das Bauprojektmanagement wurde von der WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH verantwortet, einem Unternehmen der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH.

Beim diesjährigen Holzbaupreis Burgenland, ausgelobt von proHolz Burgenland, wurden die beiden Schulprojekte mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. Der burgenländische Holzbaupreis wird alle vier Jahre vergeben. 85 Einreichungen kämpften 2016 um Preise in verschiedenen Kategorien.

DER WEG ZUR WSE

NEWSLETTER

IMPRESSUM & DATENSCHUTZERKLÄRUNG