Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

DIE PROJEKTE DER WSE

IMMOBILIENANGEBOTE

EICHENSTRASSE

STRUKTURIERTES VERKAUFSVERFAHREN
Grundstücksverkauf für Gewerbe und Wohnen
Eichenstraße 1, 1050 / 1120 Wien

EICHENSTRASSE

Sobald Sie den Zugangscode erhalten haben füllen Sie bitte folgende Felder aus um alle Informationen und Unterlagen zu dieser Ausschreibung zu erhalten:

PRESSE

ZERTIFIZIERUNG FÜR RZ@STAR22

Bild vergrößern
Copyright: Eva Kelety

Rechenzentrum der Stadt Wien erfüllt erneut höchste Kriterien für Betriebssicherheit.

Das Rechenzentrum der Stadt Wien im RZ@Star22 in der Donaustadt hat erneut die höchsten Kriterien für Betriebssicherheit nach dem Datacenter Star Audit 3.1 des eco Verbands der Deutschen Internetwirtschaft erfüllt. Das Rechenzentrum wurde bei der Re-Zertifizierung Ende 2017 wieder mit fünf von fünf möglichen Sternen für Betriebssicherheit und einem zusätzlichen grünen Stern für Energieeffizienz ausgezeichnet.

Auf dem neuesten Stand

Das Rechenzentrum der Stadt Wien liegt im 22. Bezirk und wird von der MA 14, der Abteilung für Informations- und Kommunikationstechnik des Magistrats der Stadt Wien, genutzt, die hier seit 2013 ihr Data-Center auf dem neuesten Stand der Technik mit hoher Leistung, Sicherheit und Verfügbarkeit betreibt.

Nach einer inzwischen mehr als vierjährigen Betriebsphase wurde erneut die Zertifizierung nach Datacenter Star Audit erreicht. Mit 979,5 von möglichen 1000 Punkten überzeugte das Wiener Rechenzentrum die internationalen Auditoren auf ganzer Linie.

„Mit einem stabilen und ausfallsicheren Rechenzentrum im Rücken kann die Wiener Stadtverwaltung wie gewohnt hervorragende Leistungen für die Wienerinnen und Wiener erbringen. Die Werkzeuge der Informations- und Kommunikationstechnologie sind aus unserem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken – umso wichtiger ist es, dass wir sie immer zur Verfügung haben,“ unterstreicht der zuständige Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny die Bedeutung einer hohen Verfügbarkeit.

Keine Unterbrechung des Betriebs

Das Rechenzentrum der Stadt Wien ist so aufgebaut, dass jede Komponente (auch im laufenden Betrieb) ohne Einschränkungen gewartet und wenn notwendig getauscht werden kann. Sogar gleichzeitig auftretende Fehler in unterschiedlichen Komponenten können ohne Betriebsunterbrechungen behoben werden. Seit der Inbetriebnahme war der Betrieb noch keine einzige Sekunde beeinträchtigt.

Verantwortlich für die gute Arbeit der vergangenen Jahre sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller beteiligten Organisationen. Die Zusammenarbeit zwischen der Betreibergesellschaft, der Nutzerin und dem Facility Management funktioniert einwandfrei und sehr erfolgreich.

Effizient und grün

Der ressourcenschonende Betrieb des Rechenzentrums wurde von den AuditorInnen des Datacenter Star Audit mit einem zusätzlichen, grünen Stern ausgezeichnet. Energieeffizienz und Nachhaltigkeit waren bei der Planung und Errichtung des Rechenzentrums wichtig und werden im laufend Betrieb tagtäglich umgesetzt. Damit ist das Rechenzentrum der Stadt Wien auch ein „Approved Energy Efficient Datacenter“.

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG