Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

DIE PROJEKTE DER WSE

WIRTSCHAFTSPARK BREITENSEE


Copyright: Rita Newman

Die Neuinterpretation des Gewerbehofs in der Goldschlagstraße 172 im 14. Wiener Gemeindebezirk verbindet den Charme industrieller Architektur der Gründerzeit mit innovativem Industriedesign. 

Nach einer schonenden Revitalisierung des ehemaligen Gewerbehofes bietet der Wirtschaftspark Breitensee Platz für Büros, Ateliers, Lager und Werkstätten. Großzügige Kommunikationsbereiche und Freiflächen laden zum Verweilen ein.

Das industrielle Flair, gepaart mit moderner Architektur, besticht schon beim ersten Betreten: Loftartige Werkstätten und der großzügige Fernblick bieten ein einzigartiges Arbeitsambiente. Die Grundrissgestaltung besticht durch die offene Konzeption mit viel Raum und Licht. Eine architektonisch wie optisch höchst anspruchsvolle Fassadengestaltung mit ihren kleinteiligen und farblichen Elementen verleiht den Räumen ein einzigartiges Ambiente. Beim Innenausbau wurde Wert auf hochwertige technische Ausstattung gelegt – vom innovativen Lichtkonzept bis zur Gebäudekühlung.

Ein weiteres Highlight des neuen Wirtschaftsparks ist ein Veranstaltungsraum in einem großen glasüberdachten Atrium mit einem Fassungsvermögen von bis zu 100 Personen.  Seminarräume mit natürlichem Tageslicht, ein Gastronomie- und Cateringangebot sowie eine öffentliche Tiefgarage komplettieren das Angebot des Standortes.

Das Besondere an diesem Standort ist der Flächenmix sowohl für Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor als auch für den Produktionsbereich. Dementsprechend vielfältig ist die bestehende Nutzerstruktur. Zahlreiche Unternehmen aus dem Grafik- und Designbereich haben ihre Büros in Breitensee eingerichtet. Auch der Medienbereich ist mit den Wiener Stadtsendern W24 und OKTO stark vertreten.

Tür an Tür arbeiten höchst innovative produzierende Betriebe. Dazu gehören die Lasergruppe-Betriebe, die Medizin-Technik-Modelle aus Kunststoff produzieren, mit denen Knochen und Gewebe dreidimensional dargestellt werden können. Auch die Pluradent Austria GmbH und die KSB Österreich GmbH haben sich für den Standort Breitensee entschieden.

www.wp-breitensee.at 

Download Broschüre, PDF

Adresse
Goldschlagstraße 172, 1140 Wien

Ansprechpartner
DI Robert Egle

IMMOBILIENANGEBOTE

OASE22+ (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

Grundstücksverkauf für freifinanziertes Wohnen

OASE22+ (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

Sobald Sie den Zugangscode erhalten haben füllen Sie bitte folgende Felder aus um alle Informationen und Unterlagen zu dieser Ausschreibung zu erhalten:

PRESSE

2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008

ERWEITERUNG DER VS DRASCHESTRASSE

19.Oktober 2017

Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky eröffnete den Zubau zur Volksschule Draschestraße.

NEUE RÄUME FÜR DIE VS ADA-CHRISTEN-GASSE

16.Oktober 2017

In nur 12 Monaten Bauzeit wurde die Volksschule Ada-Christen-Gasse in Favoriten mit einem Holzzubau erweitert.

WSE-SPENDE FÜR DAS KINDERHOSPIZ NETZ

13.Oktober 2017

Die WSE hat die beim Stakeholderevent "meet us!" gesammelten Spenden auf 2.000 Euro erhöht und für die Erweiterung des Kinderhospiz Netz übergeben.

ERÖFFNUNG SCHULZUBAU GAULLACHERGASSE

9.Oktober 2017

In nur zehn Monaten hat die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH die Volksschule in der Gaullachergasse in Ottakring erweitert.

DACHGLEICHE IN DER ANSCHÜTZGASSE

14.September 2017

Das neue Sozialzentrum in der Anschützgasse wird eines der ersten Amtshäuser vorwiegend in Holzbauweise.

NEU MARX IM MAK

4.September 2017

Unter dem Titel "Zusammen. Arbeit. Neu Marx" diskutieren im Museum für Angewandte Kunst ExpertInnen am Beispiel Neu Marx über neue Wege in der Projektplanung.

SPATENSTICH IM BILDUNGSGRÄTZL SPIELMANNGASSE

24.August 2017

Vier neue Volksschul- und 16 neue Mittelschulklassen in Wien-Brigittenau.

BAUFORTSCHRITT BEIM KINDERGARTEN

21.August 2017

Umgeben von Wald und Wiese errichtet die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH in der Pötzleinsdorferstraße 230 in Wien-Währing den Kindergarten mit drei neuen Häusern in Holzbauweise bis zum Frühjahr 2018. 

WETTBEWERBE FÜR SCHULBAUTEN ABGESCHLOSSEN

7.Juli 2017

Die Gewinner der Realisierungswettbewerbe für die Projekte Enkplatz und Langobardenstraße sind jetzt online einsehbar.

OASE22+: BAUTRÄGERWETTBEWERB GESTARTET

4.Juli 2017

440 neue, leistbare Wohnungen für Neu Stadlau.

MUSIKALISCHE BAULÜCKENBESPIELUNG

19.Juni 2017

Im Rahmen des WIR SIND WIEN.Festival der Bezirke fanden drei Konzerte auf WSE-Projektarealen statt.

KUNST AM BAU IN DER ANSCHÜTZGASSE

1.Juni 2017

Paul Riedmüller hat in der Anschützgasse 1 ein Wandgemälde geschaffen. Zur Enthüllung startete parallel eine Pop-Up-Galerie der Hollerei.

BAULÜCKEN-KONZERTE AUF WSE-GRÜNDEN

26.Mai 2017

Im Rahmen des WIR SIND WIEN.Festival der Bezirke gibt es 5 Konzerte in 5 Bezirken. 

DACHGLEICHE FÜR KINDERGARTEN PÖTZLEINSDORF

22.Mai 2017

Die WIP errichtet in zwei Bauphasen drei neue Gebäude für mehr als 270 Kinder.

ÖFFENTLICHE AUFLAGE FÜR DAS WIEN MUSEUM NEU

19.Mai 2017

Von 18.5. bis 29.6.2017 läuft für das Projekt WIEN MUSEUM NEU die öffentliche Auflage im Rahmen des Widmungsverfahrens.

EXPERTINNEN-BESUCH IN BREITENSEE

18.Mai 2017

Im Rahmen der Future-of-Building-Konferenz der Wirtschaftskammer besuchten zahlreiche ExpertInnen den Wirtschaftspark Breitensee.

MARX HALLE RELOADED - START PHASE 2

3.Mai 2017

InvestorInnenauswahlverfahren zur kreativen Nutzung der Marx Halle geht in die zweite Phase.

OASE22+: AUSWAHLVERFAHREN FÜR BAUGRUPPEN

13.April 2017

Bewerbungsverfahren für maximal zwei Baugruppen zu je ca. 40 Wohneinheiten startet

SCHULERWEITERUNG IN DER DIETRICHGASSE

29.März 2017

Neue Räumlichkeiten in der Neuen Mittelschule Dietrichgasse werden im Herbst fertig gestellt.

AUSSTELLUNG "NEU MARX GEMEINSAM GESTALTEN"

7.März 2017

Eröffnung am 02.03.2017

MARX HALLE RELOADED

6.März 2017

InteressentInnensuche für Nutzungskonzepte
Find English information below
 

AUSSTELLUNG ZUM WETTBEWERB „NEU MARX GEMEINSAM GESTALTEN“

28.Februar 2017

2. bis 16. März 2017 in der Wiener Planungswerkstatt

NEU MARX: GOLIF AUF GOOGLE EARTH

13.Februar 2017

Das 30.000 Quadratmeter-Kunstwerk des Künstlers GOLIF ist nun auch auf Google Earth zu bewundern.

NEU MARX - STÄDTEBAULICHER WETTBEWERB

27.Jänner 2017

Entwurf von Ortner & Ortner Baukunst mit Topotek 1 liefert Grundlage für weitere Planungsphasen.

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM