Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

Die WSE steht im Eigentum der Wien Holding. 1974 als hundertprozentige Tochter der Stadt Wien gegründet, bündelt die Wien Holding alle relevanten Wirtschaftsbetriebe und -aktivitäten der Stadt unter einem Dach. 

Die Wien Holding ist der Wirtschaftskonzern der Stadt Wien, im 100-prozentigem Eigentum der Stadt, nach privatwirtschaftlichen Kriterien organisiert und auf nachhaltigen Ertrag ausgerichtet.

Ökonomischer Ertrag, Wahrung der Stakeholder-Interessen und Dramatisierung sowie Stärkung des Wirtschaftsstandortes Wiens sind die kardinalen Ziele der Wien Holding, die sich als Private Public Management Group versteht.

Der Auftrag der Stadt Wien an die Wien Holding lautet, die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Wien und die Attraktivierung des Lebensraumes Stadt durch neue Projekte voranzutreiben: sei es im Immobilien- und Logistikbereich, in den Cultural Industries, im Wohn- und Freizeitsegment und in nachhaltigen Umwelt- und Umwelttechnologiemaßnahmen sowie bei neuen Medien.

Eckdaten
Wien Holding GmbH
Universitätstraße 11 
1010 Wien
office@wienholding.at

Geschäftsführung
DI Sigrid Oblak
Komm.-Rat Peter Hanke

 

 

DIE PROJEKTE DER WSE

IMMOBILIENANGEBOTE

NXT MARX (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

Veräußerung Grundstück für Hotel, Karl Farkas-Gasse, 1030 Wien

MARXQUADRAT (GRUNDSTÜCKVERKAUF)

Veräußerung Grundstück für Gewerbe-/Logistik-Mix, vis-à-vis Litfaßstraße 6, 1030 Wien

NXT MARX (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

MARXQUADRAT (GRUNDSTÜCKVERKAUF)

PRESSE

2018  |  2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008

NEUES ZENTRUM FÜR INKLUSIV- UND SONDERPÄDAGOGIK

9.Mai 2018

Aus dem ehemaligen Kundenzentrum von Wiener Wohnen in der Opfermanngasse 1 im 16. Wiener Gemeindebezirk wird ein Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik.

ERWEITERUNG DER VOLKSSCHULE NOVARAGASSE

16.April 2018

Der Realisierungswettbewerb für die Schulerweiterung in der Novaragasse 30 ist abgeschlossen.

GRUNDSTÜCKSVERKÄUFE IN NEU MARX

6.April 2018

Die WSE startet die Verwertung der Liegenschaften "NXT Marx" und "Marxquadrat".

NEUES SCHULZENTRUM FÜR MEIDLING

3.April 2018

Der Realisierungswettbewerb für ein Teilprojekt des Schulzentrums in Meidling ist abgeschlossen.

EIN STERN FÜR DIE CARLBERGERGASSE

12.März 2018

Der Realisierungswettbewerb für das Schulprojekt in der Carlbergergasse in Wien-Liesing ist abgeschlossen. Der Neubau soll vom Büro Klammer Zeleny ZT umgesetzt werden.

ZERTIFIZIERUNG FÜR RZ@STAR22

1.März 2018

Rechenzentrum der Stadt Wien erfüllt erneut höchste Kriterien für Betriebssicherheit.

MITTELSCHULEN ENKPLATZ WERDEN AUSGEBAUT

1.März 2018

WIP ermöglicht neue Räume und smarte Ideen für die beiden Schulen in Simmering.

NEUES SICHERHEITSKONZEPT FÜR MESSE WIEN

19.Februar 2018

Ergänzende Maßnahmen für die Sicherheit der jährlich rund 740.000 Gäste. Wiener Messe Besitz GmbH und Reed Exhibitions setzen Empfehlungen um.

SPATENSTICH IN DER VS SCHÜTTAUSTRASSE

25.Jänner 2018

Die Volksschule Schüttaustraße wird von der WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH um fünf Klassen erweitert.

MARX HALLE: MIT NUTZUNGSMIX IN DIE ZUKUNFT

10.Jänner 2018

Der bisherige Zwischennutzer Hey-U baut die denkmalgeschützte Halle weiter aus.

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM