Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION & PROJEKTMARKETING

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

DIE PROJEKTE DER WSE

RECHENZENTRUM DER STADT WIEN

Ein neues Rechenzentrum für die Stadt Wien.

Seit 2013 beheimatet Wien Donaustadt das neue Rechenzentrum der Stadt Wien. Als Teil des Bürokomplexes STAR22 nutzt die MA14, die IKT-Abteilung des Magistrats der Stadt Wien, die neue Immobilie als ihr Data-Center. Auf dem neuesten Stand der Technik stellt sie auf 4.000 Quadratmetern höchste Leistung, Sicherheit und Verfügbarkeit sicher.

Das Projekt wurde von der Rechenzentrum der Stadt Wien GmbH, einer 100%ige Tochtergesellschaft der WSE Wiener Standortentwicklung, umgesetzt. Seit der Umsetzung ist die Gesellschaft mit dem Facility Management beauftragt. In ihrem Aufgabenbereich liegen sämtliche Agenden einer in Betrieb befindlichen Immobilie.

Download Infofolder RZW

IMMOBILIENANGEBOTE

PRESSE

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM