Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

DIE PROJEKTE DER WSE

IMMOBILIENANGEBOTE

EICHENSTRASSE

ANKÜNDIGUNG STRUKTURIERTES VERKAUFSVERFAHREN
Grundstücksverkauf für Gewerbe und Wohnen
Eichenstraße 1, 1050 / 1120 Wien

EICHENSTRASSE

PRESSE

NEUE LEBENSQUALITÄT IN FLORIDSDORF

Bild vergrößern
c KAV, 2007

Im Rahmen des neuen Wiener Gesundheits- und Krankenhauskonzeptes wird das Krankenhaus im derzeitigen SMZ Floridsdorf aufgelassen.

Dezentral entstehen kleinere Geriatriezentren und das neue, derzeit modernste Krankenhaus Europas in der Brünner Straße. Für die Liegenschaft Krankenhaus des SMZ Floridsdorf erarbeitet die WSE ein Neunutzungskonzept, das sich an die Standortphilosophie des Knotens Floridsdorf anpassen wird.

Ein neues Freizeit-, Wohn- und Mixed-Use-Center entsteht mit dem Wohnheimbau "Südlich Franz-Jonas-Platz" von MIGRA und ARWAG in der Nähe des Knoten Floridsdorf. Die Voraussetzungen könnten nicht besser sein: optimale Verkehrserschließung, unmittelbare Nähe zur "Alten Donau", der Donauinsel und den attraktiven Sport- und Funangeboten, Bildungs- und Ausbildungszentren und eine neue, signifikante Wohnarchitektur.
 
In diesem Sinne wird die WSE auch das Gelände des SMZ Floridsdorf neu gestalten.
 

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG