Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION & PROJEKTMARKETING

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

DIE PROJEKTE DER WSE

MESSE- UND KONGRESSZENTRUM WIEN

Bild vergrößern

Bild vergrößern
Copyright: MBG/S. Mantler

Weiter entwickeln statt stehen zu bleiben: Das ist das Motto der Wiener Messe Besitz GmbH. Nur so bleibt der Messestandort Wien international erfolgreich.

Die Wiener Messe Besitz GmbH MBG ist ein Tochterunternehmen der WSE (94,88 %) und der Wiener Wirtschaftskammer (5 %). Die restlichen Anteile befinden sich im Streubesitz. Als WSE-Tochterunternehmen gehört die MBG ebenfalls zur Wien Holding-Gruppe.

Die MBG hat die Aufgabe, das Messezentrum stets auf dem neuesten technischen Stand zu halten – und so zu einem regen Messe- und Kongressbetrieb durch den Messebetreiber Reed Exhibitions Wien beizutragen. Die MBG wird den Messe- und Kongressstandort Wien weiterhin mit gezielten Investitionen fit für die Zukunft halten. Ein Beispiel dafür ist etwa die Investition in umweltfreundliche Mobilität. Stromtankstellen in allen Parkhäusern der Messe Wien sind ein sichtbarer und weitsichtiger Schritt in Richtung grüner Zukunft – und ein weiteres Service für die Nutzer und Besucher des Messezentrums.

Gleichzeitig ist die Messe Wien der Ausgangspunkt für zahlreiche weitere Entwicklungen in unmittelbarer Umgebung: Das Immobilienprojekt Viertel Zwei mit dem Headquarter der OMV, das Messehotel, der Neubau der Wirtschaftsuniversität und schließlich das Projekt Messecarree bescheren dem Messezentrum ein attraktives Umfeld. Die direkte Anbindung an die U-Bahnlinie U2 durch die Stationen „Messe-Prater“ und „Krieau“ im Jahr 2008 hat der Messe Wien einen weiteren Schub gegeben.

Die entscheidenden Impulse für die Verwertung der umliegenden Grundstücke hat die MBG gegeben. Sie hat als Projektinitiatorin die Planungs- und Entwicklungsarbeiten für das „Messecarree“ finalisiert. Direkt an der U-Bahnlinie U2 wird ein neues Büro- und Geschäftsviertel mit Hotel und Kurzzeit-Wohnapartments entstehen.

Als Betreiber der Messe Wien fungiert Reed Exhibitions Messe Wien.

Adresse
Messeplatz 1, 1021 Wien

 

IMMOBILIENANGEBOTE

PRESSE

2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008

BAULÜCKEN-KONZERTE AUF WSE-GRÜNDEN

26.Mai 2017

Im Rahmen des WIR SIND WIEN.Festival der Bezirke gibt es 5 Konzerte in 5 Bezirken. 

DACHGLEICHE FÜR KINDERGARTEN PÖTZLEINSDORF

22.Mai 2017

Die WIP errichtet in zwei Bauphasen drei neue Gebäude für mehr als 270 Kinder.

ÖFFENTLICHE AUFLAGE FÜR DAS WIEN MUSEUM NEU

19.Mai 2017

Von 18.5. bis 29.6.2017 läuft für das Projekt WIEN MUSEUM NEU die öffentliche Auflage im Rahmen des Widmungsverfahrens.

EXPERTINNEN-BESUCH IN BREITENSEE

18.Mai 2017

Im Rahmen der Future-of-Building-Konferenz der Wirtschaftskammer besuchten zahlreiche ExpertInnen den Wirtschaftspark Breitensee.

MARX HALLE RELOADED - START PHASE 2

3.Mai 2017

InvestorInnenauswahlverfahren zur kreativen Nutzung der Marx Halle geht in die zweite Phase.

OASE22+: AUSWAHLVERFAHREN FÜR BAUGRUPPEN

13.April 2017

Bewerbungsverfahren für maximal zwei Baugruppen zu je ca. 40 Wohneinheiten startet

SCHULERWEITERUNG IN DER DIETRICHGASSE

29.März 2017

Neue Räumlichkeiten in der Neuen Mittelschule Dietrichgasse werden im Herbst fertig gestellt.

AUSSTELLUNG "NEU MARX GEMEINSAM GESTALTEN"

7.März 2017

Eröffnung am 02.03.2017

MARX HALLE RELOADED

6.März 2017

InteressentInnensuche für Nutzungskonzepte
Find English information below
 

AUSSTELLUNG ZUM WETTBEWERB „NEU MARX GEMEINSAM GESTALTEN“

28.Februar 2017

2. bis 16. März 2017 in der Wiener Planungswerkstatt

NEU MARX: GOLIF AUF GOOGLE EARTH

13.Februar 2017

Das 30.000 Quadratmeter-Kunstwerk des Künstlers GOLIF ist nun auch auf Google Earth zu bewundern.

NEU MARX - STÄDTEBAULICHER WETTBEWERB

27.Jänner 2017

Entwurf von Ortner & Ortner Baukunst mit Topotek 1 liefert Grundlage für weitere Planungsphasen.

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM