Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

DIE PROJEKTE DER WSE

IMMOBILIENANGEBOTE

OASE22+ (BAUTRÄGERAUSWAHLVERFAHREN)

Bauträgerauswahlverfahren

OASE22+ (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

Grundstücksverkauf für freifinanziertes Wohnen

OASE22+ (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

PRESSE

MARX HALLE RELOADED - START PHASE 2


Copyright: Architekten Maurer & Partner ZT GmbH

InvestorInnenauswahlverfahren zur kreativen Nutzung der Marx Halle geht in die zweite Phase.

Mit ihren 20.000 Quadratmetern und ihrer besonderen Architektur bietet die Marx Halle in 1030 Wien großes Potenzial zur Umsetzung von innovativen Gesamtkonzepten. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Phase zur Suche von zukünftigen NutzerInnen und BetreiberInnen sind InvestorInnen weiterhin aufgerufen, Interesse an der Umsetzung und Finanzierung eines Gesamtkonzeptes für die Marx Halle zu bekunden.

Geeignete InvestorInnen werden in der 2. Phase aufgefordert, ein ab 2018 durch sie zu realisierendes Gesamtkonzept anzubieten. NutzerInnen und BetreiberInnen aus der Phase 1 können in einen Nutzungsmix aus Kultur- und Kreativwirtschaft, Veranstaltungen, Dienstleistungen, Gastronomie, Start-ups, Co-Working-Spaces, Sport- und Freizeitaktivitäten integriert werden. Die Marx Halle soll wie ursprünglich an drei Seiten geöffnet als Bestandteil des öffentlichen Raums, 24 Stunden am Tag für alle frei durchwegbar sein und somit einen wichtigen Beitrag zur Aktivierung des Standorts Neu Marx leisten.

In der ersten Phase waren potenzielle NutzerInnen und BetreiberInnen aufgerufen ihre Konzepte für einen oder mehrere Teilbereiche der Marx Halle abzugeben. Die eingelangten Angebote wurden von einer Jury begutachtet. Die dazu formulierten Empfehlungen und weitere Unterlagen werden geeigneten InvestorInnen in einem erweiterten Datenraum zur Verfügung gestellt.

Interessierte InvestorInnen erhalten nähere Informationen zum weiteren Verfahrensablauf nach dem Nachweis ihrer Eignung im Rahmen der Übersendung einer unterfertigten Vertraulichkeitserklärung an marx_halle_reloaded@dreso.com.

Das Exposé und die Vertraulichkeitserklärung stehen folgend zum Download zur Verfügung:

Expose

Vertraulichkeitserklärung

Die Angebotsfrist der zweiten Phase des InvestorInnenauswahlverfahrens der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH läuft bis 14.6.2017.

Rückfragen und Angebotsabgabe an:
Drees & Sommer
Elisa Wrchowsky
Lothringerstrasse 16, Top 9
1030 Wien
Tel: +43 1 5335660-5626
marx_halle_reloaded@dreso.com

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM