Wien Holding
WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

IMMOBILIENENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

RECHT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

DIE PROJEKTE DER WSE

IMMOBILIENANGEBOTE

OASE22+ (BAUTRÄGERAUSWAHLVERFAHREN)

Bauträgerauswahlverfahren

OASE22+ (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

Grundstücksverkauf für freifinanziertes Wohnen

OASE22+ (GRUNDSTÜCKSVERKAUF)

PRESSE

EXPERTINNEN-BESUCH IN BREITENSEE

Im Rahmen der Future-of-Building-Konferenz der Wirtschaftskammer besuchten zahlreiche ExpertInnen den Wirtschaftspark Breitensee.

Die internationale Bau- und Architekturbranche traf sich am 17./18. Mai 2017 in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ): Mehr als 300 Experten sowie Vertreter von branchennahen Technologiesektoren, Forschungseinrichtungen und Institutionen des öffentlichen Bereichs haben sich auf der Konferenz „Future of Building“ über die Zukunft der Bauwirtschaft ausgetauscht.

Das große Interesse verwundert nicht, gilt doch die Baubranche mittlerweile als eine Hightech-Branche. So sind es vor allem die Produkt- und Prozessinnovationen, die eine wichtige Grundlage für die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit in diesem Sektor darstellen. Daher wurden im Rahmen dieser Konferenz österreichische Produkt- und Prozessinnovationen präsentiert, die gemeinsam mit den internationalen Teilnehmern analysiert und diskutiert wurden.

Im Rahmen der Konferenz haben die Expertinnen und Experten zahlreiche Gebäude in Wien besucht. Am 18. Mai stand der Wirtschaftspark Breitensee, ein Gebäude der Wien Holding, auf dem Exkursionsprogramm. Die Bau- und Planungsfachleute zeigten sich beeindruckt von dem revitalisierten und erweiterten Industriebau zu einem modernen Wirtschaftspark.

 

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM