WSE

DIE WSE WIENER STANDORTENTWICKLUNG GMBH

GESCHÄFTSLEITUNG

PROJEKTMANAGEMENT / PROJEKTCONTROLLING

PROJEKTENTWICKLUNG

BAUPROJEKTMANAGEMENT

LIEGENSCHAFTSMANAGEMENT

PERSONAL

FINANZEN & BETEILIGUNGSMANAGEMENT

ASSISTENZ & EMPFANG

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION & PROJEKTMARKETING

FACILITY MANAGEMENT

GESELLSCHAFTER UND TOCHTERUNTERNEHMEN

Die WSE steht im Eigentum der Wien Holding. 1974 als hundertprozentige Tochter der Stadt Wien gegründet, bündelt die Wien Holding alle relevanten Wirtschaftsbetriebe und -aktivitäten der Stadt unter einem Dach. 

Die Wien Holding ist der Wirtschaftskonzern der Stadt Wien, im 100-prozentigem Eigentum der Stadt, nach privatwirtschaftlichen Kriterien organisiert und auf nachhaltigen Ertrag ausgerichtet.

Ökonomischer Ertrag, Wahrung der Stakeholder-Interessen und Dramatisierung sowie Stärkung des Wirtschaftsstandortes Wiens sind die kardinalen Ziele der Wien Holding, die sich als Private Public Management Group versteht.

Der Auftrag der Stadt Wien an die Wien Holding lautet, die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Wien und die Attraktivierung des Lebensraumes Stadt durch neue Projekte voranzutreiben: sei es im Immobilien- und Logistikbereich, in den Cultural Industries, im Wohn- und Freizeitsegment und in nachhaltigen Umwelt- und Umwelttechnologiemaßnahmen sowie bei neuen Medien.

Eckdaten
Wien Holding GmbH
Universitätstraße 11 
1010 Wien
office@wienholding.at

Geschäftsführung
DI Sigrid Oblak
Komm.-Rat Peter Hanke

 

 

DIE PROJEKTE DER WSE

NEU MARX

Mitten in Wien entsteht auf dem ehemaligen Schlachthofareal St. Marx ein moderner Standort für Medien, Kreativwirtschaft, Forschung und Technologie. www.neumarx.at

NEU LEOPOLDAU

Wo früher die Gasversorgung für weite Teile Wiens sichergestellt wurde, wird künftig gewohnt und gearbeitet. Neu Leopoldau – Leben und viel Grün im ehemaligen Gaswerk.

STAR 22

Auf einem ehemaligen Betriebsgelände in Wien-Donaustadt entstand mit STAR 22 ein moderner Bürostandort.

OASE22+

Vis á vis der OASE22 soll eine rund drei Hektar große, derzeit unbebaute und weitgehend ungenutzte Fläche zu neuem Leben erweckt werden.

RATHAUSSTRASSE 1

Gleich neben dem Wiener Rathaus liegt die Liegenschaft Rathausstraße 1. Wo früher die Rechner der Stadt Wien standen, wird es bald eine neue Nutzung geben.

ANSCHÜTZGASSE 1

Direkt am Wienfluss im 15. Wiener Gemeindebezirk wird aus einem leer stehenden Hochregallager und einem Parkplatz eine moderne, multifunktionale Immobilie. 

PREYERGASSE

Eingebettet in das Hietzinger Stadtleben, an der Schwelle zum Grüngürtel um Wien und zugleich optimal an den öffentlichen Verkehr angebunden: In der Preyergasse ist alles möglich.

OBERLAA

In Wien Oberlaa werden nach der Verlängerung der U-Bahnlinie U1 in den kommenden Jahren rund 1.000 neue Wohnungen errichtet. Belebt wird das Areal durch Gastronomie, soziale Infrastruktur und Nahversorgung.

HELMUT-ZILK-PARK GASTROPAVILLON

Neuer Gastrobetrieb mitten im Sonnwendviertel

EICHENSTRASSE

In der Nähe des Matzleinsdorfer Platzes entsteht neuer Raum für Wohnen und Arbeiten.

IMMOBILIENANGEBOTE

PRESSE

DER WEG ZUR WSE

SITEMAP

IMPRESSUM

Ein Unternehmen der Wien Holding